Aktuelle Zeit: 26. Mai 2018, 21:09
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: GLOB_USER
BeitragVerfasst: 27. Apr 2018, 11:40 
Offline
Mitglied

Registriert: 17. Apr 2015, 12:44
Beiträge: 80
Land: AT
Betriebsystem: Windows 8.1
Ich habe GLOB_USER_1 = 1 gesetzt
Als TEST2 kann ich das im Objekt auch wiederfinden.

kann es sein, das ich mit glob user jedoch sonst nicht viel anfangen kann?

Sowohl

IF GLOB_USER_1 = 1 THEN
PARAMETERS aa=12
ENDIF

als auch

TEXT2 0,0, value[1][GLOB_USER_1]

scheinen bei mir nichts zu bewirken.

IF GLOB_USER_1=1 THEN
TEXT2 0,0, GLOB_USER_1
ENDIF

funktioniert jedoch tadellos.

_________________
ARCHICAD 20, Voll, At, Windows 7


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GLOB_USER
BeitragVerfasst: 30. Apr 2018, 09:07 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 23. Sep 2002, 01:01
Beiträge: 2016
Das kann man nur beantworten, wenn du genauer beschreibst, was du tust. So ist das etwas wirr. DAS schon gelesen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GLOB_USER
BeitragVerfasst: 15. Mai 2018, 11:26 
Offline
Mitglied

Registriert: 17. Apr 2015, 12:44
Beiträge: 80
Land: AT
Betriebsystem: Windows 8.1
Habe ich gelesen, steht nur nichts hilfreiches drin. Ich möchte daß sich anhand von GLOB USER ein Parameter überschreit.
z.b.
Wenn GLOB user 1 =1 dann soll der Parameter Stiftnummer=100
Wenn GLOB user 1 =2 dann soll der Parameter Stiftnummer=110
Wenn GLOB user 1 =3 dann soll der Parameter Stiftnummer=120
usw...
Eben:
IF GLOB_USER_1=1 THEN
PARAMETERS Stiftummer=100
ENDIF
IF GLOB_USER_1=2 THEN
PARAMETERS Stiftummer=120
ENDIF
u.s.w.

_________________
ARCHICAD 20, Voll, At, Windows 7


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GLOB_USER
BeitragVerfasst: 16. Mai 2018, 10:03 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 23. Sep 2002, 01:01
Beiträge: 2016
Tut mir leid, aber so bekommst du keine Antwort. Dein Problem ist nicht offensichtlich. Du reißt da mehrere Problemfelder gleichzeitig an. Poste mal das komplette Objekt und warum du WAS mit GLOB_USER machen möchtest und v.a. wo du diesen Parameter definieren willst und warum das global sein soll.

Ich kann nur vermuten, was du machen willst, aber das ist dennoch ein weites Feld.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GLOB_USER
BeitragVerfasst: 16. Mai 2018, 11:09 
Offline
Mitglied

Registriert: 17. Apr 2015, 12:44
Beiträge: 80
Land: AT
Betriebsystem: Windows 8.1
Das objekt gibt es so noch nicht.
Ich versuche zu erklären was es können soll:

Ich soll für ein Büroprojekt die Belegung planen. Also wiewiele Arbeitsplätze gehen in ein Büro hinein wieviele sind von welchen Positonen Belegt)
(z.B:
- Büro 1 Entwurf 1: max 4 Personen davon 1 belegter Platz für Direktor
- Büro 1 Entwurf 2: max 4 Personen davon 2 x Assistenz, 2 x Mitaberiter
- Büro 1 Entwurf 3: max 8x Besprechung davon 8 belegt.)

Im Gundriss sollen dann
-Darstellung 1) helle Punkte für freie Plätze und ein dunkle Punkte für belegte Plätze sichtbar sein.
-Darstellung 2) ein Dunkler großer Punkt pro belegtem Platz
-Darstellung 3) eine Liste mit der der Belegung z.b. 8x Besprechung,oder 2x Assistenz und 2 x Mitarbeiter oder 1x Direktor

Das Ganze für 900 Personen in 8 Gebäuden und bislang 3 Entwürfen

Den Globalen Parameter definiere ich in einem Masterobject welches in einer Biblithek für alle Dateien liegt. Ziel ist es dem Objekt über das Master zu sagen welchen Entwurf es mir zeigt und in welcher Darstellungsvariante es mir das zeigt.

Damit ich die Daten auch in Listen exportieren kann brauche ich allerdings Parameter mit der Information und keine Matrix mit der Information. Da ich mehrere Daten pro Objekt habe als nur die Angesprochenen möchte ich ungern für jeden Entwurf einen Eigenen Parameter anlegen. Sondern hätte sie gerne Alle in einer Matrix.

Bislang habe ich ein Objekt Pro Person mit den Daten. Die Darstellung (Keine Info, Info, Farbe) regle ich mit einem globalen Parameter. der Rest über Ebenen und Überscheibungen. Muß demnach auch immer alles in allen Dateien aktualisieren wenn sich etwas ändert. Und wenn ich die Größe der Punkte verändern soll (was auch schon passiert ist) muß ich sowieso über Alles erneut drüber. Das ist mühsam und ich wollte es vereinfachen. Ich weiß nur nicht wie ich die Daten exportieren kann wenn ich keinen Parameter definieren kann. Das Add on für XML bekomme ich nicht hin. (wäre mir IMHO aber am liebsten vllt ist das auch einfacher. Ich finde aber keine vollständige Anleitung wie das funktionieren soll. Auf jeden Fall nicht wie das Text Add on)

Sorry, das ist jetzt viel. an der Stelle :"Danke für die Geduld" Hoffe es kommt rüber was ich mir wünsche und ich weiß daß AC dafür nicht gemacht ist. Ich habe allerdings nicht Anderes. und es fehlt mir nur dieses Puzzleteil damit es funktioniert.

_________________
ARCHICAD 20, Voll, At, Windows 7


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GLOB_USER
BeitragVerfasst: 16. Mai 2018, 12:01 
Offline
Forum Veteran

Registriert: 23. Sep 2002, 01:01
Beiträge: 2016
Zitat:
ich weiß daß AC dafür nicht gemacht ist.

das sehe ich so nicht. ;)

1. Für die globale Steuerung von (GDL)-Elementen ist seit AC13 die Modelleinstellung die bessere Wahl als GLOB_USER.

2. In Listen kannst du nur Werte listen, die als Parameter in der Instanz des platzierten Objektes auch hintergelegt sind. Diese Werte ändern sich nicht einfach so dynamsich, sondern
a) durch Änderung im Einstellungsdialog
b) Graphisch editierbare Fangpunkte
c) PARAMETERS-Befehle im Parameter Skript
Letzteres funktioniert aber NUR (!), wenn das Skript ausgeführt wird. Und das wird es i.d.R. nur im Fall von a) oder b). Für eine geänderte Grundrisdarstellung oder Ansicht oder 3D oder Schnitt wird zwar das entsprechende 2D oder 3D-Skript abgearbeitet, weswegen dort dynamische Einstellungen Auswirkung haben, aber eineparallel dazu im Parameter Skript existierende Änderung eines Parameters (mit z.B. PARAMETERS Stift=12) eben nicht.

3. Du kannst keine Arraywerte listen. Nur einfache Parameter (AFAIK)

Wenn du die Ausprägung einer Raumbelegung (ich verstehe das so, dass das ein Objekt je Raum sein soll) nicht in einem Objekt an Hand von 3 Parametern festlegen willst, dann kann das nur durch
a) eine Typenklassifikation (z.B. Entwurf1 TypA, Entwurf2 TypC...)
b) oder je ein Objekt je Entwurf
erfolgen. Bei letzterer wäre eine Auswertung nach Ebenen ein Leichtes. Bei a) kannst du die je nach Entwurf verfügbaren Typen Listen.

---

Ganz eventuell kannst du noch was über Etiketten werden. Da diese m.E. nachrangig ermittelt werden und mir schon an mancher Stelle das Problem aus 2c umschifft haben. Die Parameter assoziierter Etiketten lassen sich zusammen mit den Host-/Master-Elementen (-Objekten) listen. (-> ist zu prüfen)

---

Ich glaube für de Strategie musst du klären, wie dei Informationen der unterschiedlichen Entwürfe in den Grundriss kommen sollen. Als Einzelobjekte, als Typen oder als differenzierte Einstellungen des immer gleichen Objektes.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GLOB_USER
BeitragVerfasst: 17. Mai 2018, 09:54 
Offline
Mitglied

Registriert: 17. Apr 2015, 12:44
Beiträge: 80
Land: AT
Betriebsystem: Windows 8.1
Danke für die ausführliche Antwort. Die Idee mit den Etiketten werde ich einmal ausprobieren. Modelldarstellungen sind sehr praktisch aber leider nur auf bestimmte Elemente (Türen, Fenster,...)Anwendbar.

_________________
ARCHICAD 20, Voll, At, Windows 7


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GLOB_USER
BeitragVerfasst: 17. Mai 2018, 10:42 
Offline
Forum Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 26. Mai 2002, 01:01
Beiträge: 821
Wohnort: Osterwald
Land: DE
Betriebsystem: MacOS 10.11
Zitat:
Modelldarstellungen sind sehr praktisch aber leider nur auf bestimmte Elemente (Türen, Fenster,...)Anwendbar.

Nein, das stimmt nicht, in jedem Fall auf alle Objekte und Raumstempel auch.

_________________
ArchiCAD 9 - 21 | iMac 3.5 Ghz | Mac OS X 10.11 | Win 10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GLOB_USER
BeitragVerfasst: 17. Mai 2018, 22:07 
Offline
Forum Veteran
Benutzeravatar

Registriert: 28. Aug 2014, 21:34
Beiträge: 614
Land: CH
kmcw hat geschrieben:
Danke für die ausführliche Antwort. Die Idee mit den Etiketten werde ich einmal ausprobieren. Modelldarstellungen sind sehr praktisch aber leider nur auf bestimmte Elemente (Türen, Fenster,...)Anwendbar.

Hey kmcw, du kannst dir ja deine eigene Modelldarstellung zusammenschreiben!
Das ist dann ein nicht platzierbares Bib-Element mit einer UI: die wird dann in einem neuen Tab angezeigt.

Außerdem gibts auch neue Einstellungen für alle Objekte (ab 22).

_________________
AC 20 Voll, CH auf iMac 10.12 (mid 2011, 21")
»slower than ever«|Entwickler von GDL für Sublime Text


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GLOB_USER
BeitragVerfasst: 18. Mai 2018, 14:22 
Offline
Mitglied

Registriert: 17. Apr 2015, 12:44
Beiträge: 80
Land: AT
Betriebsystem: Windows 8.1
Das muß ich mir Beides genauer anschauen. Danke :-D

_________________
ARCHICAD 20, Voll, At, Windows 7


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu: